• © Alan Z. Uster/Fotolia.com
    © Alan Z. Uster/Fotolia.com
03.04.2014

Antistatischer PU-Belag von FKM Deutschland

Duisburg: Von Natur aus ist Polyurethan ein elektrischer Isolator. Kommt ein Band nur mit PU-Belägen in Berührung, so kann es zu Problemen mit einer elektrostatischen Aufladung des Bandes kommen. Um hier Abhilfe zu schaffen, hat FKM in Duisburg einen antistatischen PU-Belag entwickelt. Die antistatischen Eigenschaften werden durch Einarbeiten von elektrisch leitfähigem Ruß erreicht.
03.04.2014

Aluminiumindustrie ordert S-Rollen bei FKM USA

Frankfort/Illinois: Die S-Rollen der Aluminiumindustrie haben oft besonders große Durchmesser. Gerade für solche Abmessungen ist der Rotationsguss wirtschaftlich. Es gibt nur eine begrenzte Zahl an Anbietern von PU-Belägen, die so große und schwere Rollen mechanisch bearbeiten können. Deshalb erhält FKM USA in letzter Zeit immer mehr Aufträge aus der Aluminiumindustrie.
03.04.2014

FKM USA mit eigenem Sattelzug

Frankfort/Illinois: Seit einigen Jahren verlagert sich die Auto- und Stahlindustrie der USA immer mehr in die Südstaaten. Dadurch ergibt sich für FKM die Notwendigkeit, mehr Transporte über große Distanzen durchzuführen. So wurde es 2013 wirtschaftlich notwendig, einen eigenen Sattelzug anzuschaffen. Zusammen mit einem kleineren LKW für lokale Transporte besitzt FKM USA nun den Grundstock eines eigenen Logistik-Systems zur flexiblen und wirtschaftlichen Belieferung der Kunden. Bei FKM USA in Frankfort, IL, gibt es einen Leitstand, der mit Software zur Optimierung der Fahrtstrecken ausgerüstet ist.